alpinathlon2011_andri_067 p5220042 p6090044 p9170053 imag0051x sportograf-19452129 sportograf-19463851
<<
>>

Aktuelle Bilder

Bike-Fever unterstützt Jolanda Neff

Wetterprognose


Aktuelle Events

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Websitesponsor

Tricotsponsor

Anzahl Besucher

Anzahl Besucher:277066

SiegerehrungBereits am Freitag machten sich die ersten Fahrer und Betreuer auf nach Davos. Das Fahrerlager wurde am Streckenrand aufgestellt, es wurde uns ein optimaler Platz zugewiesen. Die Nacht verbrachten wir dann allerdings im Hotel Clavadel etwas oberhalb der Rennstrecke.

Am Samstag wurde dann das Fahrerlager so richtig eingerichtet und die Strecke besichtigt. Leider hatte diese in diesem Jahr keinen coolen Singletrail mehr zu bieten. Nach dem letzten mal gemütlich Pasta essen ging es dann pünktlich um zwei los. Der Start erfolgt neutralisiert hinter einem Quad. Doch sobald dieses Platz machte ging es auch schon ordentlich zur Sache… Armand wollte das Rennen bereits in der ersten Runde gewinnen und ging das Tempo der Spitze voll mit, allerdings nicht lange wie ich später feststellen konnte :-). In unserer Kategorie (2er Team) waren die Abstände in den ersten Runden sehr gering. Unsere Zeltnachbarn entpuppten sich dabei als unsere härtesten Widersacher! Doch Runde für Runde konnten Dani und ich unseren Vorsprung vergrössern bis Dani dann schliesslich die zweitplatzierten Überrunden konnte. Von nun an konnten wir unser Tempo fahren…

Weiterlesen: 24h Rennen Davos 2012

Bikeferien TraminMit dabei: Urs, Conny, Stefan, Markus, Corina, Fam. Metzler, Nici

 

Anreise am Samstag mit den Auto's ins wunderbare Südtirol, Ort Tramin, Hotel Traminerhof, Bike-Hotel.

 

Mit den Bike's ab Davos sind Urs und Dani angereist. Ab Goldrain haben sich ebenfalls aufs Bike gehauen Stefan, Markus und ich.

 

Der Weg führte durchs Vinschgau zwischen etlichen Apfelplantagen durch. Der bekannte Gegenwind lies uns auch diesmal härter in die Pedale drücken.

Nach ca. 40 km haben wir unsere Super-Biker Urs und Dani angetroffen. Wir waren gerade an einem Halt wo wir uns einen Riegel gönnten. Nach einem kurzen Halt und einem "Hallo" sind die zwei dann in einem rechten Tempo weiter gefahren. Leider bestand keine Chance dran zu bleiben obwohl sie ja schon ein paar Bike-Stunden in den Beinen hatten. Naja wir sind dann in unserem Tempo weiter gefahren.

Einen Hügel mussten wir dann noch in Angriff nehmen vor Kaltern, die restlichen km bis zum Hotel nach Tramin waren dann noch angenehm.

Weiterlesen: Bike-Ferien in Tramin vom 26.05.212 – 02.06.2012

Emser_HütteAn Auffahrt machten wir uns mit unseren Bike's auf den Weg in Richtung unseren freundlichen östlichen Nachbarn. Kaum die Grenze überschritten und in Götzis die ersten Höhenmeter erklommen nahm die Tour ein abruptes Ende. Die Treue Seele unserer Biketruppe, Walter erlitt auf dem Bike einen Herzinfarkt und konnte dank optimaler Versorgung Vorort und anschliessend im Spital Feldkirch, nach erstaunlich kurzer Zeit das Spital wieder verlassen. Er geniesst jetz ein speizal Trainingslager in Gais und ist schon beinahe wieder der "alte". Walti du weisst gar nicht wie froh wir darüber sind!!!

 

Urs

Nachdem es wiederum Nass war am Morgen haben wir die Mostindienrundfahrt für uns abgesagt....

 

Vielleicht ist es ja im nächsten Jahr wieder besseres Wetter!

 

Urs

 

 

Ab sofort ist die Website der Bike-Fever in einem neuen Design online. Viel Spass beim stöbern auf den diversen Seiten.....